Hoher Angelus 3521m

Hoher Angelus 3521m

10.05.2014 0 Von flosse
Anfahrt und Startpunkt: Vinschgau - Sulden - Parkplatz beim Eingang Zaytal
Höhenmeter im Aufstieg: ca. 2100m 
Schwierigkeitsgrad: •••---
Landschaft: ••••--
Anstrengung: ••••--
Gelände Steilheit: •••---
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Wenig Abstrahlung in der Nacht was bereits am Morgen eine nicht tragfähige Schneedecke verursachte. Nordwand Hoher Angelus mit Pulver, Kl. Angelusferner mit schönem Firn, im Talgrund Zaytal grundloser Sulz.
Mit dabei: Andi


Frühmorgens gingen wir in Sulden los, zuerst zu Fuß über den Zustieg zur Düsseldorfer Hütte (Zaytalhütte 2721m). Nach ca. 45min konnten wir die Ski anschnallen. Wir stiegen auf zur Düsseldorfer Hütte und hielten uns im Aufstiegssinn stark rechts weil der Talboden und der Sommerweg bereits stark ausgeapert waren. Nach der Hütte trafen wir dann auf eine geschlossene Schneedecke und wir wandten uns nach rechts und querten unter der Vertain-Nordwand hindurch bis zum Einstieg zur steilen Rinne welche auf die Angelusscharte 3337m führt. Anschließend gingen wir etwas unterhalb vom Gipfelgrat weiter und nach dem Queren der Nordwand erreichten wir den Gipfel des Hohen Angelus 3521.

Nach einer angenehmen Rast in der Sonne fuhren wir durch die Nordwand/Flanke auf den Zayferner bis zu Pkt. 2983m ab. Dann kamen die Ski wieder auf den Rucksack und wir stiegen durch eine mäßig steile Firnrinne auf den Kleinen Angelus 3318m. Nach einer Pause machten wir uns an die Abfahrt über den Kl. Angelusferner wobei wir beim Zayjoch 3224m stoppten und noch zu Fuß auf die Schafbergspitze 3306m stiegen welche einen schönen Ausblick über das Vinschgau bietet.

Anschließend rauschten wir im perfekten Firn über den Gletscher hinab ins Zaytal. Leider verwandelte sich im Talgrund der Firn in grundlosen Sulz und die flachen Schiebepassagen bis zur Düsseldorfer Hütte und weiter hinab waren kräftezehrend.

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://www.bergportal.com/wp-content/uploads/angelus.GPX“]