Zillerplattenspitze (3148m) Schüttalkopf (2774)

Zillerplattenspitze (3148m) Schüttalkopf (2774)

24.02.2014 0 Von Tom
Höhe Startpunkt: 1600
Höhenmeter im Aufstieg: ca. 2300 inkl Gegenansteigm 
Aufstiegszeit: 4 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3148m 
Schwierigkeitsgrad: •••---
Landschaft: ••••--
Gelände Steilheit: ••••--
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Eine ausgedehnte Tour mit einigen steilen Passagen besonders im Gipfelbereich sind sichere Verhältnisse Vorraussetzung.
Mit dabei: R.T. , Stefan


Wir wollen das Postkartenwetter nutzen und starten in Kasern beim Parkplatz und folgen der Langlaufloipe bis zur Adler Alm. Kurz nach dieser Alm zweigt der Sommerweg (Nr.14) ab. Dieser führt uns zuerst an der Tauernalm vorbei und dann hoch bis zum Krimmler Tauern. Hier reißen wir die Felle von den Skiern und fahren etwa 300hm den Kesselweg bis in den Unteren Kessel ab. Wir steigen den Sommerweg folgend hoch bis zum Eissee. Von hier rechtshaltend am Eissee vorbei richtung Zillerplattenscharte. Nach einige Spitzkehren standen wir unter dem Gipfelgrat. Hier haben wir die Ski geschultert und sind die letzten Höhenmeter zu Fuß hochgestapft. Danach folgte eine tolle Pulverabfahrt bis in den Kessel von zuvor, wo es wiederum den Gegenansteig bis zum Tauernübergang zu bewältigen hieß. Als kleinen Bonus bestiegen wir noch den Schüttalkopf wo uns schon weitem ein herrlich eingeschneites Gipfelkreuz entgegenleuchtete. Die Abfahrt vom Tauern war oben her mit Pulver unten hatte die Sonne den Schnee schon aufgeweicht, lies sich aber herrlich fahren.