Westliche Hochwartspitze (3045m)

Westliche Hochwartspitze (3045m)

6.03.2008 2 Von Klaus


Zwei mal in einer Woche auf die westliche Hochwartspitze ist zuviel aber das geht so wen man die Felle am Gipfel lässt und sie holen muss. Der Aufstieg ging gleich wie am Montag über die Brenninger Bivak. Die Abfahrt ging diesmal durch die 40° steile Rinne ganz links.

Verhältnisse: Der obere Teil bis zur Rinne war nicht besonders gut zufahren Bruchharsch von den letzten Schneefällen. In der Rinne hatte es schon Firn und war super zufahren. Es war eine super Tour.

Mit dabei: Gigi Sepp Hubert