Westl. Feuerstein (3250 m)

Written by dani

Um 5.00 Uhr sind wir vom Parkplatz gestartet. Bei der Ochsenhütte vorbei und bei gutem harten Neuschnee durch die Schlucht hinauf. Vor dem Sattel kam dann schon die Sonne und der Schnee brach langsam ein. Auf dem Gletscher ging es noch halbwegs aber vor dem Hang zur Magdeburger Scharte brach ich immer mehr ein und zuletzt war Pulverschnee. Knapp vor der Scharte überholten mich einige Tourengeher, die mich von der Last des Alleinspurens heute endlich erlösten. Von der Scharte stieg ich rechts alleine mit Steigeisen und Pickel den Grat hinauf zum westl. Feuerstein. Die Abfahrt wiederum war super, weil  ich von der Magdeburger Scharte noch keine Abfahrtsspuren vor mir hatte. Die anderen Tourengeher waren noch alle auf der Aglsspitze.

4 thoughts on “Westl. Feuerstein (3250 m)

  1. dani says:

    Hoi Andi: i bin um 9.00 Uhr schon wieder von der Schorte ogfohrn; du muisch holt a bissl friaha auschtian. Grüsse…

  2. dani says:

    Hoi flosse: jo du hosch mie mit deine schianen Bilder auf die Idee erscht gebrocht, dass man die Feuersteine mochn konn. Der Grat zum Östl. Feuerstein wor mir am Somstog alloane decht zu riskant…

  3. Des isch wohl am Modegipfl gwordn in leschter Zeit 😉

  4. Andi says:

    Hoi Dani, i honn am Somstig affn Grat rechts unter der Lorenzi auigschpurt honn ober wegn meines schpotn Schtarts (8.15) um 11.20 wieder umgehrn miasn u. bin net affn Gipfl.

Was meinst du dazu?