Schrotthorn (2.590m)

Written by martele

Wieder einmal Schrotthorn. Diesmal von der anderen Seite und auch eher zufällig als gewollt. Als wir in Durnholz starteten hatten wir eigentlich anderes im Sinn, aber irgendwann war eben dieses Schrotthorn da und da konnten wir auch nicht mehr umdrehen. In Durnholz sind wir da gestartet, wo die Straße aufhört und dann den flachen Weg hineingegangen, wo man auch Kassianspitze, Plankenhorn usw. geht. Nach ca. 1/4 Stunde zweigt links eine Spur ab und dann geht es zuerst steil durch den Wald und dann angenehm über Almböden aufwärts. Und irgendwann ist man dann am Gipfel. Super Aussicht und angenehme Temperaturen. 1050hm

Verhältnisse: recht warm, nahezu wolkenlos, alle Schneearten, und ich meine wirklich alle, vorhanden. Teilweise recht windig.

Mit dabei: Tom

6 thoughts on “Schrotthorn (2.590m)

  1. Helmut Schäfer-Achatz says:

    Warum stellt man eine so nichtssagene Äüsserung ins Netz?

  2. martele says:

    Jo, ober as nägschte Mol wissmrs. 😉 Vielleicht.

  3. alex says:

    hihi, letzte woche ist mir genau das selbe passiert :mrgreen: ,..ich wollte auf di kassianspitze 😥
    aber auch nicht schlechte tour,…das steile waldstück am anfang gibt einen aber den rest=) 😯

  4. martele says:

    Sell werd net ausgsogg… (= wenn i sell wisset) 😕 😕

  5. Klaus says:

    und was war das eigentliche Ziel?

Was meinst du dazu?