Rötspitze (3495m)

Rötspitze (3495m)

1.06.2008 2 Von Klaus


Um 2 30 hat mich der Wecker aus den Schlaf gerissen. Um 3 30 habe ich mit Simon in Bruneck ausgemacht auf die Rötspitze zugehen. Gegen 4 20 hatten wir die Ski auf den Rucksack auf geschnallt. Der Aufstieg ging von Kasern übers Röttal die Ski haben wir bis ans Ende des Rötmoss getragen. Von dort sind wir mit Skiern bis zum Fuß der Westflanke, die Westflanke (bis 45°) haben wir mit Steigeisen und Pickel gemacht und direkt auf den Gipfel gestiegen. Vom Gipfel sind wir die Ostflanke (40°) leicht rechtshaltend abgefahren bis es flacher wird. Von dort sind wir nach links über einen Felsriegel und wieder auf die Untere Rötspitze aufgestiegen (200Hm). Die letzte Abfahrt ging zur Lenkjöchel Hütte und das Windtal hinaus.

Mit dabei: Simon

Verhältnisse: Aufstieg 90 min getragen, die Westflanke hat uns zum Abfahren nicht gefallen in der Ostflanke war Firn und das Windtal war auch gut zufahren ca. eine Stunde bis nach Kasern tragen.