Monte Altissimo (2079m)

Written by flosse

Die erste Frühjahrsskitour! Von San Giacomo oberhalb Brentonico folgen wir dem Steig Nr. 622 zum Monte Campo (1667m), kurz abwärts und weiter über den Kamm Richtung Gipfel. Der Gipfel liegt etwas westlich vom Rifugio Altissimo und bietet einen fantastischen Ausblick auf den Gardasee und die umliegenden Berge. Die Abfahrt machen wir direkt durch den noch unverspurten Osthang hinunter zum Parkplatz an der Straßenkehre kurz nach San Giacomo, von hier müssen wir noch 5min zu Fuß ins Dorf zurück.

Verhältnisse: Bei frühzeitigem Start optimale Verhältnisse, besonders der steilere Gipfelhang ist ein Genuss bei Firn, Abfahrt bis zum Parkplatz möglich.

Mit dabei: Sabbi

3 thoughts on “Monte Altissimo (2079m)

  1. Reinhold says:

    Und des ba so an super Wetter! Pearig und voll neidisch 🙂

  2. irms says:

    seit wenn konnen die sabbi soooo schifohren?! mit kurven.. 😉

  3. dani says:

    Schiane Bilder mitn Gardasee dahinter…

Was meinst du dazu?