Hinterer Brochkogel Nordwand (3.628m)

Hinterer Brochkogel Nordwand (3.628m)

21.09.2013 1 Von Tom

Wegen des schlechten Wetters der letzten Tage und den Niederschlägen im Hochgebirge haben wir gestern kurzerhand entschlossen die Brochkogel NW zu versuchen. Wir fahren also mit dem PitztalerGletschexpress bis hoch zur Bergstation und tragen die Skier bis zum Mittelbergferner. Ab hier stiegen wir auf guter Schneeauflage zum Mitterbergjoch hoch. Von dort noch einmal ca 100 mt absteigen auf den Taschachferner, diesen überqueren und zum Einstieg der gut sichtbaren Wand.(ca. 2 Std) Nun zogen wir die Steigeisen an und spurten uns durch eine gute Schneeauflage den Weg durch die 250 mt hohe Wand.(1 Std) Nach kurzer Rast schnallten wir uns die Skier an und dann gings wieder über die Aufstiegsroute zurück zur Bergstation.