Dreiecker (2892m)

Written by Klaus

Am Samstag waren wir auf der Schusterplatte in Sexten, anschließend sind nach St. Peter im Ahrntal gefahren wo wir übernachteten. Nach den Abendessen vom Chefkoch Clemens und seinen Gehilfen haben wir uns entschieden am Sonntag auf den Dreiecker zugehen. Die etwas verkürzte Nacht, wegen der Zeitumstellung, hat uns am Morgen schon zuschaffen gemacht. Von Kasern ging es bis zum Trinkstein auf der Loipe. Dort gingen wir links des Graben den Hang hinauf teilweise zufuß, dann geht es in tollen Skitouren Gelände den Gipfel entgegen.

Mit dabei: Monika Elli Rene Clemens Mathias Kris

Verhältnisse: viel Sonne und ein durchnässter Pulverschnee toll zufahren

3 thoughts on “Dreiecker (2892m)

  1. Willi says:

    Der „Dreiecker“ gehört zum Zillertaler Hauptkamm, und liegt an dessen östlichem Ausläufer. Der „Dreiecker“ 2892m wird gerne mit „Dreieckspitz“ 3031m verwechselt. Dieser liegt tatsächlich etwas weiter südwestlich in der Rieserfernergruppe.

Was meinst du dazu?