Civetta 3220m

Written by Andreas
Anfahrt und Startpunkt: Pecol Vecchio in Val di Zoldo Alto am Campingplatz Civetta
Höhe Startpunkt: 1382m
Höhenmeter im Aufstieg: 1838m 
Höhenmeter im Abstieg: 1838m 
Aufstiegszeit: 4 Stunden
Abstiegszeit: 1 Stunde
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3220m 
Mit dabei: Günther, Manuel und Christian

Nach der Fahrt über Arabba, Selva di Cadore und Passo Staulanza sind wir um 6.00 h mit Ski an den Füßen Richtung Civetta gestartet. Kurz über die Piste dann rechts einem Forstweg folgend erreichten wir die Baita Civetta. Wiederum rechts haltend erreichten wir die Hänge oberhalb der Waldgrenze. Nun ging es Richtung Passo del Tenente, wobei wir diese Stelle mit Steigeisen querten. Als wir die Felspassage hinter uns hatten gingen wir zu Fuß steil Aufwärts in Richtung Rifugio Torrani. Im oberen steileren Teil war die Rinne sehr eng, ideal für den Aufstieg, die Abfahrt erfolgte jedoch über eine Variante. Kurz unter der Hütte konnten wir wieder die Ski vom Rucksack packen und Richtung Gipfel spuren. Mit super Wetter und gewaltige Hitze erreichten wir um 10h den Gipfel. Nach 1/2 h Gipfelrast begann die Skiabfahrt, allerdings mussten wir wieder die Steigeisen anlegen um die Felspassage zu queren. Dem unteren Teil folgten wir ca. der Aufstiegsspur und erreichten um 11.30h die Baita Civetta im Skigebiet Zoldo Alto, wo unsere Tour endete.

2 thoughts on “Civetta 3220m

  1. Enrico says:

    se posso interloquire in italiano…..la neve era portante su tutta la salita?

  2. Martina says:

    Tu ies super! Te fejes de bela gran gites ultimamenter! Bravo! 😉

Was meinst du dazu?