Gr. Löffler Nordostwand

Written by Tom
Anfahrt und Startpunkt: Hochlärcher in St Johann
Höhe Startpunkt: 1360
Höhenmeter im Aufstieg: 3000m 
Höhenmeter im Abstieg: 1800m 
Aufstiegszeit: 8 Stunden+
Abstiegszeit: 1 Stunde
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3378m 
Schwierigkeitsgrad: •••••-

Start um 6.00 Uhr beim Hochlärcher in St Johann. Wir steigen der normalen Aufstiegsspur folgend richtung Frankbachjoch auf. Hier suchten wir die bestmögliche Stelle um auf die Nordseite abzufahren. Drüben folgte  der Zustieg zum Wandfuß wo man einige größere Spalten überqueren musste. Nach etwa 3,5 – 4 Std Zustieg ging es dann los. In der etwa 500 mt hohen Wand waren verschiedenste Verhältnisse und Schwieigkeiten von Trittschnee bis 90 Grad steilen Eis zu bewältigen. Oben am Gipfel angekommen beschlossen Günther und ich noch die Schwarzensteinhütte zu besuchen und fuhren über das Floitenkees ab.In der Annahme den letzten Aufstieg für heute zu haben marschierten wir noch einmal zügig dem Trippachsattel zu. An der Hütte angekommen trafen wir  jedoch noch zwei Kollegen diese wir dann noch auf den Schwarzenstein begleiten „durften“. Danach war endlich „Feierabend“. Abermals an der Hütte angekommen wurde die Tour dann ordentlich eingeweiht. Wir übernachteten oben und fuhren am nächsten Tag dann wieder ins Tal.

2 thoughts on “Gr. Löffler Nordostwand

  1. Die Etappe af dor Schworznstoanhitt werd die extremste gwesen sein??!!

    Super!

    • Tom says:

      Se stimp wuasch sem isch a am schwierigstn mi do Obsicherung:-)

Was meinst du dazu?