Skitour Schneebiger Nock (3350m)

Written by Christian

Höhenmeter: 1760m  Aufstieg 4Stunden

Start bei der Säge in Rein um 5.30 Uhr. Der Aufstieg zur Kasseler Hütte war ziemlich eisig, weshalb die Harscheisen sehr nützlich waren. Sobald wir den Sommerweg gekreuzten, gingen wir nicht zur Hütte sondern in direkter Linie zum Gipfel. Ab einer Höhe von 2500m stieg der Neuschnee unaufhaltsam an, weshalb die Spurarbeit immer strenger wurde. Am Gipfelgrat hatte es gute 40cm Neuschnee. Wir trugen die Schi bis unterhal des Gipfels, um danach Richtung Westflanke abzufahren. Nach 4 Stunden erreichten wir den Gipfel.Wir fuhren aber nur ca. 100Meter die Flanke hinunter weil uns doch zuviel Neuschnee herrschte, danach querten wir zur Aufstiegsspur um bei besten Pulverschnee abzufahren. Die Abfahrt erfolgte noch mit Schi bis zum Auto.
Die Westflanke wir in den nächsten Tagen sicher gut befahrbar sein sobald sich der Schnee gesetzt hat.

Mit dabei: Christian und Erich

Was meinst du dazu?