Westl. Hochwart 3045m + Östl. Hochwart 3068m

Westl. Hochwart 3045m + Östl. Hochwart 3068m

17.08.2014 1 Von flosse
Anfahrt und Startpunkt: Brixen - Pustertal - Vintl - Pfunders - Weiler Dun
Höhenmeter im Aufstieg: 1650m 
Schwierigkeitsgrad: •••---
Landschaft: •••••-
Anstrengung: ••••--
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Westl. Hochwart ziemlich brüchig, Östl. Hochwart schöne Blockkletterei. Ein wenig Neuschnee und Vereisung erforderten Vorsicht. Insgesamt ein anspruchsvolles alpines Unternehmen!
Mit dabei: Roli, Steffl


Von Dun zum Brenninger Biwak und weiter über den Pfunderer Höhenweg Richtung Gaisscharte. Bereits vor der Scharte nach N abgebogen und über die Südseite auf den Westl. Hochwart. Abstieg durch die brüchige Ostseite und Überschreitung des Östl. Hochwart bis zur Unteren Weißzintscharte. Abstieg über die Edelrauthütte und die Eisbruggalm nach Pfunders.

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ gpx=“http://www.bergportal.com/wp-content/uploads/westl und östl hochwart.GPX“]