Weißkugel (3.739 m)

Written by Thomas
Anfahrt und Startpunkt: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras (2.011 m)
Höhe Startpunkt: 2.011
Höhenmeter im Aufstieg: 1.700 m 
Höhenmeter im Abstieg: 1.700 m 
Aufstiegszeit: 5 Stunden
Abstiegszeit: 1.5 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3.739 mm 
Schwierigkeitsgrad: ••----
Mit dabei: Manni und Ilse

Verhältnisse: Bei der Abfahrt gibt es ab Gipfel als kleinen Gruß aus der Küche einen einfachen Firn-Fels-Grat, den man am Besten mit Steigeisen vernascht. Als Vorspeise werden etwa 500 Hm pistenähnlicher harter Schnee mit Hügelchen kredenzt. Ab Steinschlagjoch dann die Krönung des Menüs, der Hauptgang: etwa 900 Hm je nach Exposition toller bis supertoller Firn. Kritikpunkt am Menü bietet eigentlich nur der Nachtisch… Matschschnee mit Steinen garniert auf den letzten 300 Hm.

Risiko: Sichere Verhältnisse, trotz relativ hoher Temperaturen hat der Nordföhn alles bockhart gefrieren lassen, erst während der Abfahrt gegen 11 Uhr hat es ab circa 3.300 m angefangen aufzufirnen und je weiter es Richtung Kurzras ging, umso matschiger wurde es.

Tendenz: Könnte mit dem Temperaturabfall nächste Woche noch länger so gut bleiben!

Ausrüstung: Harscheisen und Steigeisen

Wegbeschreibung: Von Kurzras über die Lazaun-Rodelbahn bis zur ersten Kehre auf etwa 2.200 m. Hier leicht abwärts den Spuren folgen bis zum Bach. Dort nordwärts durch eine steile, noch schneegefüllte Rinne, die man am Besten zu Fuß begeht. Am oberen Ende angelangt, kann man schon wieder die Ski anschnallen und folgt dem Steinschlagtal weiter bis auf etwa 2.800 m. Hier in logischer Linie hinauf zum Joch unter P.3257, dem Steinschlagjoch. Über den Hintereisferner geht es westlich zum Hintereisjoch, anschließend zunächst über das Matscher Wandl, danach über einen breiten Rücken nordwärts bis zum Skidepot. Ab hier momentan am Besten mit Steigeisen über den gut gespurten Grat zum wunderschönen Kreuz.

Die Abfahrt erfolgte entlang der Aufstiegsspur.

2 thoughts on “Weißkugel (3.739 m)

  1. Martina says:

    Ganz nett beschrieben! Toll! Das Menù scheint essbar!

  2. Martina says:

    Ganz nett beschrieben! Toll! Das Menù klingt essbar!

Was meinst du dazu?