Villanderer Alm – Pfrein

12.12.2007 5 Von geggi


Vom Parkplatz bei der Gasserhütte folgt man dem Fahrweg Richtung Stöfflhütte, bis nach dem 2. Bach ein Weg rechts ab geht. In gemütlicher fast ebener Wanderung geht es weiter bis der Weg schließlich steil zu den Pfreinwiesen abfällt. Dort steht auf ca. 1700 m eine alte Hofstelle, die bis in die 50er Jahre ganzjährig bewirtschaftet wurde. Momentan werden dort 7 Schottische Hochlandrinder gehalten, außerdem haben wir jede Menge Gämsen gesichtet. Ein sehr schönes, abgelegenes Plätzchen, wohin sich selten jemand verirrt.

Verhältnisse: 10 bis 20 cm Schnee je nach Exposition, keine geschlossene Schneedecke, Pfreinwiesen aper

Gehzeit hin und zurück ca. 4 – 5 Std.

N.B. Gasser Hütte geöffnet, schließen nur für 3-4 Tage vor Weihnachten