Einachtspitze (2225m)

Written by Sabbi

Ausgangspunkt war nach allgemeiner Unentschlossenheit der Parkplatz (1492m) im Valtigeltal (Ridnaun Entholz), an der Straße zu den Steinhöfen (Straße eigendlich nur für Anreiner). Den Forstweg (immer der Masse nach) entlang bis zur ersten Kreuzung, wo nach links die Einachtspitze bereits beschildert ist. 50 m nach der Kreuzung folgten wir einer Spur, die uns durch den Wald, über gewelltes Gelände und abschließend über den Grad zur Einachtspitze führte. Ein sehr schöner und abwechslungsreicher Aufstieg. Abgefahren sind wir dann links von der Ex Schneideralm, haben uns immer eher links gehalten bis wir auf einen Forstweg kamen, der uns wieder zu unserem Auto brachte. Diesen Ausgangspunkt zu wählen hat den Vorteil, dass man über den Forstweg wieder zum Auto kommt. Letztes Jahr sind wir von der Talstation des Skiliftes in Entholz gestartet und versehentlich auch auf diesem Parkplatz gelandet. Heute ist es einer Gruppe von Tourengehern gleich ergangen.

Verhältnisse: Die Abfahrt ist kein Genuß für mittelmäßige Skifahrer. Bruchharsch, wechselhaft und großteils zerfahren. 🙁

Mit dabei: Irmi, Benno, Christine

Was meinst du dazu?