Piccolo Lagozuoi – „Seil-Aus“-Führe

Written by flosse

Gemütliche Kletterei in bestem Dolomiten-Fels.

Vom Parkplatz 100m hinter dem Valparola-Pass starten wir Richtung O bis unter die Westwände des Lagozuoi. Unsere Route war eigentlich im Voraus geplant, doch schlussendlich landeten wir irgendwie zwischen Route Nr.103 und 104. Trotzdem erlebten wir eine tolle Tour in griffigem und festen Dolomiten-Fels, insgesamt waren es 4 Seillängen (60m gaaanz ausgelaufen 😉 ) im 3-4 Schwierigkeitsgrad. Spontan tauften wir unsere Kreation „Seil-Aus“-Führe.

Der Abstieg verläuft am Felsband (Steinmännchen) bis zu einem gut sichtbaren Abseiler, hier geht es eine Seillänge (30m gaaanz bis zu den Knöpfen am Seilende, für Ängstliche wäre auch ein Zwischenhaken…) hinab bis zum nächsten Band und auf diesem wieder hinunter zu Fuß zum Parkplatz.

Mit dabei: Hubert, Klaus, Nicole, Roli

Material: Einige Friends und Sanduhrschlingen, Standplätze mussten wir teilweise selbst einrichten.

4 thoughts on “Piccolo Lagozuoi – „Seil-Aus“-Führe

  1. Danke Nicole für die Zusendung deiner Bilder 🙂
    Grüße,

    Florian

  2. Nicole says:

    Servus Flosse,

    war wirklich eine Spitzentour. Werd noch die ganze Woche dran zurück denken, ist die weite Anreise wirklich wert gewesen…

    Jederzeit wieder

    Grüße aus München

  3. Jo, wor a flotte Tour 😀 Solong es Wetter so perfekt isch, soll mens a ausnutzn 😀
    Grüße,

    Florian

  4. Hartl says:

    Hoi Flosse,
    toller Bericht und flotte Bilder, mocht richtig Luscht auf Fels wieder, kim zur Zeit „nur“ zum Wondern.
    Gruaß Hartl

Was meinst du dazu?