Muklarspitz (3162m)

Written by flosse

Zugegeben, man könnte auch gemütlich über die vorhandene Spur auf den Lenkstein gehen. Wir hatten aber Lust zu Spuren und sind nach der Ursprung-Alm links abgebogen und über schön kupiertes Gelände in die Scharte zwischen Muklarspitz und Mullespitz. Kurz nach rechts über den Grat auf den Gipfel. Abfahrt direkt vom Gipfel über den Südhang bis zur Aufstiegspur und unter der Ursprung-Alm durch das linke Tal – ca. 1600hm.

Verhältnisse: Trotz gegenteiliger Geheiminformationen 😉 („alles verblasen“) sehr schöner Pulver, die starke Sonneneinstrahlung macht sich in den Südhängen langsam bemerkbar und sollte bei der Risikoeinschätzung einbezogen werden. Die Lenkstein-Geher berichteten ebenfalls von Top-Verhältnissen.

Mit dabei: Stefan

2 thoughts on “Muklarspitz (3162m)

  1. Net gonz … zwoa sein no inser Spur nochgongen. Ober de hobn net gewisst, wo sie hingian 😉

  2. dani says:

    Also, af den Spitz seit es heint sicher a lei alloane gewesn…

Was meinst du dazu?