Lenkstein

Lenkstein

3.01.2012 3 Von Tom

Wir starten gegen 8.00 Uhr beim Inderederhof in Rein. Wir folgen der Forststraße bis zur Furtalm. Ab hier bis zum Gipfel hieß es spuren. Abwechselnd zwischen 20 bis teilweise 50 cm Pulverschnee. Wir spurten abwechselnd bis zur Weggabelung Barmerspitz – Lenkstein – Fenner Eck und entschieden uns dann den Lenkstein in Angriff zu nehmen. Mühsam spurten wir abwechslend richtung Gipfel. Am Wintergipfel angelangt kletterten wir die letzten Meter über den Grat zum Gipfelkreuz hoch. Hier erwartete uns eine prächtige Fernsicht. Zurück am Wintergipfel stiegen wir in die Bindungen und begannen unsere Spuren in den Schnee zu zaubern. Herrliche Abfahrtsbedingungen von oben bis zum Waldteil. Ab hier war fast zuviel Schnee sodass wir meist entlang der Aufsteigsspur zu Tal donnerten.