Pulvertour im Schnalstal auf die Langtaufererspitze

Langtaufererspitze (3526m)

Written by flosse
Anfahrt und Startpunkt: Meran - Vinschgau - Schnalstal - Kurzras (2011m)
Höhenmeter im Aufstieg: 1700m 
Schwierigkeitsgrad: ••----
Landschaft: •••••-
Anstrengung: •••---
Gelände Steilheit: ••----
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: stürmische Bedingungen am Teufelsegg, sehr stark verblasen und teilweise vereist Gipfelhang überraschend gute Verhältnisse mit ca 10cm schöner Pulverauflage

Wir gingen los in Kurzras (2011m) nördlich über die Skipisten bis in die Scharte oberhalb der Bergstation Teufelsegg. Nach links (westlich) überschritten wir das Teufelsegg (3225m) und kurz danach fuhren wir auf den Hintereisferner ab. Im flachen Gletscherbecken zogen wir unsere Spur nördlich weiter zum Südhang der Langtaufererspitze. Kurz unterhalb des felsigen Gipfels hielten wir uns rechts (östlich) und zuletzt zu Fuß erreichten wir das kleine Gipfelplateau der Langtaufererspitze (3526m)

Die Abfahrt über den langen Gipfelhang war ein Pulvergenuss und nachdem der Gegenanstieg zum Teufelsegg überwunden war fuhren wir über die Skipisten nach Schnals ab.

Was meinst du dazu?