Langtalereck Hütte (2430m) Schalfkogel (3540m) Hinterer Seelenkogel (3472m)

Written by Klaus

Am ersten Tag sind wir ins Ötztal bis nach Obergurgl gefahren. Von dort ging der Aufstieg zuerst über die Piste dann weiter Schönwies Hütte bis zur Langtalereck Hütte ca. 2 St.

Am zweiten Tag war unser Ziel der Schalfkogel. Nach einer Abfahrt (200Hm) von der Hütte, ging der Aufstieg durch die Schlucht auf den Gurgler Ferner. Auf 2800m sind wir Richtung Westen auf steiler Kleinleiten Ferner, vor dem Schalfkogel Joch sind wir nordwärts auf den Grad zu. Die letzten Meter zum Gipfel muss man zu Fuß machen. Die Abfahrt haben wir über die sehr steile Nordost Flanke gemacht. Zur Hütte muss man den Gegenanstieg von 200Hm machen. Ich bin noch auf die Hohe Wilde gegangen und über den Langtaler Ferner abgefahren, es ist ebenfals ein Gegenanstieg von 100Hm zu machen.

Am dritten Tag war der Hintere Seelenkogel an der Reihe. Von der Hütte sind wir bis auf 2500m aufgestiegen und haben den Hang Richtung Süden  gequert. Nach ca. einer Stunde sind wir Richtung Westen aufgestiegen,  erst auf  3350m kann man den Gipfel sehen. Die Abfahrt ging übers Rotmoosjoch und den Rotmossferner bis zur Schönwies Hütte und dann der Piste entlang bis zum Auto.

Mit dabei: Edl Rainer Claudia

Verhältnisse: über 3000m nordseitig Pulver sonst Firn und jede Menge Schnee

2 thoughts on “Langtalereck Hütte (2430m) Schalfkogel (3540m) Hinterer Seelenkogel (3472m)

  1. Klaus says:

    Na des wor net schlimm mir sein zivilisiert und sein auf der Hitte duschen gegongen

  2. Letztes Foto: 😮 Zum Glück sendet es Internet no koane Gerüche 😉

    Schiane Bilder 🙂

Was meinst du dazu?