Königsspitze 3851m Ostrinne

Königsspitze 3851m Ostrinne

2.04.2016 0 Von flosse
Anfahrt und Startpunkt: Vinschgau - Sulden - Parkplatz Seilbahn
Aufstiegszeit: 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: •••---
Landschaft: •••••-
Anstrengung: •••••-
Gelände Steilheit: ••••--
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: In der Ostrinne etwa 20cm Pulver mit Sahara-Sand durchsetzt, in der Südflanke sehr wechselnde Verhältnisse zwischen pickelharten Platten und tiefem eingewehtem Pulver. Kein Blankeis.


Wir sind um 4:30 in Sulden beim Parkplatz der Seilbahn gestartet. Über die Talabfahrt hinauf, vorbei an der Mittelstation und am Ende des flachen Abschnitts der Piste nach rechts abgebogen. Anschließend direkt auf die Königsspitze und den Einstieg der Ostrinne zugehalten. Aufstieg mit Steigeisen in tiefem Pulver durch die Rinne und weiter über die Südflanke zum Gipfelgrat und dann weiter zum Gipfelkreuz. Nach einer kurzen und windigen Rast folgte eine schwierige Abfahrt mit sehr wechselnden Verhältnissen durch die Südflanke, dann wedelten wir durch tollen Pulver durch die Ostrinne hinab. Weiter ging’s entlang  der Aufstiegsspur zur Skipiste und weiter ins Tal.