Kleine Löffelspitze (3050m)

Written by Klaus

Heute ging es trotz schlechter Wettervorhersage wieder ins Ahrntal bis Kasern. Der Aufstieg ging ins Röttal bis Ende vom flachen Teil des Röttals (ca.2200m). Von dort sind wir Richtung Süden aufgestiegen bis auf ca. 2800m und dann links auf den Gipfel.

Mit dabei: Clemens Simon

Verhältnisse: oben Pulver der immer feuchter wurde bis er unter der Rötalm in Sulz überging

2 thoughts on “Kleine Löffelspitze (3050m)

  1. Hellfried says:

    Hallo Klaus,

    fahre diesmal ins Ahrntal mit meinen Kumpels. Hat du einen GPS-Track zu dieser Tour bzw. schickst du ihn mir bitte.
    Danke
    helli

  2. hupfulex1 says:

    hallo klaus.
    soll dir nen schönen gruß vom wehrle hubert sagen.
    er hat mich zwecks einer anfrage an dich weiter geleitet. und zwar täte mich interessieren, wie die verhältnisse momentan auf der wilden kreuzspitze (valsertal, über die brixener hütte) sind.
    kann man mit dem auto schon bis zur fane alm fahren und … wie ist die schlucthstrecke hinauf zur brixener hütte? eisig oder gut begehbar ???

    hättest du diesbezgl. evtl aktuelle infos für mich?
    danke, hupfulex

    mail: doit@gmx.at
    datum: 11.4.10

Was meinst du dazu?