Jbel Toubkal 4167m

Written by Andreas
Anfahrt und Startpunkt: MAROKKO - Über Marrakech und Asni nach Imelil. Vom Dorfzentrum von Imelil rechts abbiegen und einige km über die Schotterstrasse bis kurz vor dem Dorf Around fahren.
Höhe Startpunkt: 1840
Höhenmeter im Aufstieg: 2327m 
Höhenmeter im Abstieg: 2327m 
Aufstiegszeit: 5 Stunden
Abstiegszeit: 5 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 4167m 
Mit dabei: Anna

Um 7.30 Uhr starteten wir in Richtung der Toubkal Hütten. Anfangs an der rechten Talseite, wobei bald danach das Bach überquert wird und der weitere Verlauf an der linken Talseite an dem gut erkennbaren Weg erfolgt. Nach 1 Stunde erreichten wir das kleine Dorf Sidi Chamharouch auf 2284m, wo der Bach nochmals überquert werden muss und der Weg steiler wird. Nach weiteren 2 Stunden erreichten wir die Toubkal Hütten auf einer Höhe von 3207m. Nach einer kurzen Rast gingen wir in Richtung Gipfel, kurz hinter der Hütte querten wir links abbiegend den Bach und gingen den steilen Seitenteil hinauf. Bald wurde das Tal flacher, über Felsblöcke und Schuttfelder erreichten wir einen Talkessel wo noch einige Schneereste außerhalb des Weges zu sehen waren. Sich rechts haltend erreichten wir eine Scharte, von wo nach links ein Grat zum Gipfel führte. Um 13.00 Uhr standen wir auf dem höchsten marokkanischen Gipfel, dem Jbel Toubkal mit einer Höhe von 4167 m. Der Abstieg erfolgte auf der Aufstiegsroute und dauerte 5 Stunden mit mehreren Pausen an den einheimischen Souvenir– und Getränkeverkäufern am Wegesrand. Im Abstieg trafen wir auf viele Touristen die den Aufstieg des Toubkal auf zwei oder mehreren Tagen  aufteilten, so sah es mindestens von den voll bepackten Maultieren aus.

Was meinst du dazu?