Habicht (3277m) – Versuch

Habicht (3277m) – Versuch

2.04.2009 0 Von flosse


Diese Woche habe ich die Bude zu und somit Zeit auch unter der Woche eine Skitour zu machen. Weil Südstaulage ist, fahren wir über den Brenner und hinein ins Gschnitztal bis zum Parkplatz beim Gasthof Feuerstein.

Route: Vom Parkplatz (1280m) Richtung SW knapp 2km über den Forstweg, dann geht es rechts hoch Richtung NW. Zuerst durch einen Graben und über steile Wiesen auf die Glätte-Alm. Immer gleiche Richtung über die steilen Hänge bis auf den Boden (ca. 3000m) unterhalb des Habichts. Ab hier Richtung NO über die Gipfelflanke auf den Gipfel. In der Hälfte der Flanke brechen wir ab, Nebel, griesiger Schnee und die warmen Temperaturen machen die Sache etwas unheimlich – ca. 1900hm, 4h.

Verhältnisse: Schon beim Start um 6.00 Uhr aufgeweichter Harsch, welcher bis auf ca. 2800m nicht wirklich gefroren war. In der Gipfelflanke eisiger Harschdeckel, welcher mit Ski und Harscheisen sehr unangenehm war, ohne Ski bricht man im griesigen Schnee durch bis zu den Hüften. Bei der Abfahrt um 10.00 Uhr im unteren Teil nur mehr aufgeweichter Tiefschnee. Oberhalb 3000m dichter Nebel und null Sicht.

Mit dabei: Ossi