Großer Löffler (3378m)

Großer Löffler (3378m)

1.08.2010 0 Von flosse


Wir fuhren nach St. Johann im Ahrntal zum Parkplatz Trippbachhaus oberhalb vom Dorf.

Um 5.30 Uhr starteten wir und der Markierung Nr. 19 entlang stiegen wir zur Hofer-Paul-Alm und weiter zur Kegelgasslalm (2123m). Dort gab es einen guten Cappuccino und weiter ging’s bis zur Kreuzung Schwarzenstein-Gr. Löffler. Hier nach rechts und über Moränenhänge hinauf bis zum östlichen Rand am Trippbachkees. Über den Gletscher zum Felsriegel östlich des Floitenjochs. Es folgte eine kurze Kletterpassage mit einem Fixseil und wir gelangten zum Gipfelaufbau hinter der Trippbachspitze. Über Schnee und Fels erreichten wir dann nach insgesamt 4h den Gipfel. Auf dem Gipfel trafen wir mit dem AVS Sand i. Taufers zusammen welcher mit 23 Leuten bereits gestern über den Schwarzenstein zur Greizerhütte gegangen ist, siehe eigenen Bericht von Helene! ;). Nach längerer Gipfelrast stiegen wir wieder zur Kegelgasslalm ab und nach noch längerer Rast wieder hinab zum Parkplatz – ca. 2000hm

Verhältnisse: Der Schnee am Gletscher war am Morgen noch schön hart, auch im Gipfelbereich keine Probleme, Randspalte beim Trippbachkees noch gut zu, beim Abstieg war der Schnee dann ziemlich aufgeweicht.

Mit dabei: Roli