10 04 2013 Canalone di TOSA; Tosarinne ;Canalone Neri

10 04 2013 Canalone di TOSA; Tosarinne ;Canalone Neri

11.04.2013 4 Von mischitz@hotmail.com
Anfahrt und Startpunkt: Brücke bei Beginn Brentatal
Höhe Startpunkt: 1150
Höhenmeter im Aufstieg: 2025m 
Höhenmeter im Abstieg: 2025m 
Aufstiegszeit: 6 Stunden
Abstiegszeit: 2 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3175 CIMA TOSAm 
Schwierigkeitsgrad: •••••-
Landschaft: ••••••
Anstrengung: ••••••
Gelände Steilheit: •••••-
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Aufstieg eine Vieherei bei diesen Verhältnissen, dafür traumhafte Abfahrt. Steilheit kann bei Nutzung der Seitenwände der Rinne bis zu 60-65* gesteigert werden. Die Gefahr liegt eher bei der Ermüdung nach ca. 2000 Hm Spurarbeit und der anschließenden Steilwandabfahrt.


Am 10 04 um 1100 Uhr bei Brücke zum Brentatal bei Traumwetter gestartet. Um 13 30 Uhr beim Beginn der Rinne auf ca. 2300 Hm.Am Anfang der Rinne bis zum Hängegletscher mit Ski. Beim Gletscher rechts zu Fuß aufgestiegen und anschließend wieder in die Rinnenmitte gewechselt.
Bis auf 2900 Hm weiter unter großen Qualen mit den Ski und anschließend zu Fuß bis zum Ende der Rinne um 1730 Uhr.
Verhältnisse: Zum Spuren mit den Ski sehr schwierig da die ca. 15 cm Pulverschneeschicht auf der darunter liegenden Harschschicht dauernd abglitt und daher nur geringen Halt bot, zu Fuß noch anstrengender da man durch die Harschschicht ca. 20 cm zusätzlich einbrach aber aufgrund der Steilheit nicht anders möglich.
Zum Abfahren ein Traum und auch die steile Passage bei beim Hängegletscher war gut fahrbar.
Fazit: Extrem anstrengende Tour wenn man alleine unterwegs ist, aber sicher eine der genialsten unter den Steilrinnen
in den Ostalpen.