Schwarzenstein Südgrat

Written by Tom
Anfahrt und Startpunkt: St Johann rechts abzweigend immer der Bergstrasse bis zum Gasthof Stallila folgen
Höhe Startpunkt: 1472
Höhenmeter im Aufstieg: 1896m 
Höhenmeter im Abstieg: 1896m 
Aufstiegszeit: 5 Stunden
Abstiegszeit: 2 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3368m 
Schwierigkeitsgrad: ••••--
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Der Grat ist bis auf einige Stellen noch ziemlich kompakt, allerdings sollte er vollkommen trocken sein.In einigen Passagen besonders auf Steinschlag achten.
Mit dabei: Moni, Veri, Tobi

Wir starten um 6.00 Uhr in Sand in Taufers und fahren zum Berggasthof Stallila oberhalb von St Johann.Von dort führt uns der Weg Richtung Schwarzenstein vorbei an der Daimerhütte bis hoch zu den sog.„Sandrainen“.Hier kreuzt sich der Weg mit dem Stabeler Höhenweg, wir folgen diesem bis kurz unter das“Zwilcher Törl“. Hier steigen wir links zum Grat hoch und suchen uns die beste Stelle für den Einstieg(Aufstieg ca. 2h). Am Einstieg angelangt wird die Kletterausrüstungangelegt und dann sollte es losgehen. Bereits ziemlich am Anfang bietet der Grat einige ausgesetzte Stellen im III – IV Schwierigkeitsgrad.Der größte Teil des Grades kann mit III bewertet werden, wobei je nach Routenwahl stellen bis zum unteren V Schwierigkeitsgrad auftauchen können,man muss jedoch dazu sagen dass man bis auf einige Stellen die meisten Schwierigkeiten auch umgehen kann. Der Grad ist meist Blockgeländebietet bietet aber auch einige schöne Platten zum Klettern. Besonders im oberen Drittel wird es etwas brüchig und man sollte sehr Acht geben sich nicht gegenseitig die Steine zu Kopf zu werfen. Am Gipfel angelangt noch einige Fotos bei stürmischen Wind und danach der Abstieg über den Normalweg zur Schwarzensteinhütte. In der Hütte wurde dann ausgiebig auf die gelungene Tour angestoßen. 🙂

1 thought on “Schwarzenstein Südgrat

  1. Markus Lehmann says:

    Die angebenen Zeiten scheinen mir ein wenig sehr kurz zu sein.. Sicher dass die gesamten 1900 hm in 5 Stunden bewältigt wurden?

Was meinst du dazu?