Rosengarten-Spitze Südgrat (2981m)

Written by flosse
Anfahrt und Startpunkt: Ohne größere Anstrengungen war der Start zu unserer Klettertour: Mit dem Auto zur Talstation des Laurin-Liftes auf halbem Weg zwischen dem Karerpass und dem Nigerpass. Wir sind dann gemütlich mit dem Lift hinauf zur Kölner-Hütte.
Höhenmeter im Aufstieg: 600m 
Höhenmeter im Abstieg: 600m 
Aufstiegszeit: 4 Stunden
Abstiegszeit: 3 Stunden
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 2981m 
Schwierigkeitsgrad: •••---
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: Durch Temperatursturz und Neuschnee vom Vortag war der Grat an der W-Seite schneebedeckt und teilweise vereist. Ansonsten alles relativ griffig und wenig brüchig. Die Steinschlaggefahr am Grat ist naturgemäß gering. Ausrüstung: 60m Einfachseil, einige Friends und Klemmkeile sind recht nützlich, meistens genügen kurze und lange Bandschlingen. Die Schlüsselstelle und Quergänge sind mit einigen (fragwürdigen) Haken abgesichert. Am Normalweg sind betonierte Abseilringe vorhanden.

Route: Vom der Bergstation dem Wandersteig zur Santnerpass-Hütte (Santnerpass-Klettersteig) folgend bis kurz vor dem Einstieg des Klettersteiges. Dort sieht man rechts oben die markante Scharte, welche den Beginn des Südgrates bildet. Über Geröll und Kletterei I-II hinauf in die Scharte, hier beginnt die eigentliche Klettertour und wir legen unsere Ausrüstung an und es geht los, immer den Grat entlang Richtung Gipfel. Meist in II-III Gelände, im mittleren Bereich befindet sich die Schlüsselstelle, welche mit V- bewertet ist. Anschließend wieder weiter wie gehabt in herrlichem Fels und mit einer fantastischen Aussicht auf die Dolomitengipfel und den gesamten Alpenbogen. Den Abstieg machten wir über den Normalweg hinunter zur Santnerpasshütte und über den Santnerpass-Klettersteig zurück zur Kölnerhütte und mit dem Sessellift wieder zum Parkplatz – 600hm, 4h Aufstiegszeit.

Mit dabei: Klaus, Clemens, Monika, Monika, Renè

2 thoughts on “Rosengarten-Spitze Südgrat (2981m)

  1. Hubert says:

    hallo
    super Tour der Südgrat. Bei den Verhältnissen ( Neuschnee) super Leistung. Respekt. Allerdings ist euch ein Zahlendrehen passiert, die Schlüsselstelle ist nicht VI sonder V- im Mariacherührer sogar nur IV aber der spinnt.

    Liebe Grüße
    Hubert

Was meinst du dazu?