Lazinser Rötlspitze (3038m)

Written by martele

Nach längerer Pause haben Reinhold und ich wieder eine gemeinsame Bergtour unternommen. Wir fuhren heute nach Partschins. Da Reinhold mir „vergessen“ hatte, zu sagen, daß man da ja noch weiterfahren könnte (Höhenmeterschinder!), parkten wir oberhalb von Partschins beim Gasthof Birkenwald (966m). Wir gingen über den Steig Nr. 8B vorbei am Wasserfall, mehrmals die Straße überquerend, bis wir besagten oberen Parkplatz erreichten. Dort fielen uns einmal kurz die Augen aus dem Kopf, als wir die Menschenmassen sahen, die hier aufwärts gingen. Wir wussten da ja noch nicht, daß auf der Lodner Hütte Kirchtag war. Immer auf dem 8er Steig gingen wir durch das Zieltal weiter auf die Zielalm, wo die Partschinser Jugendkapelle gerade beim Proben war. Mit musikalischer Begleitung gingen wir also weiter auf die Lodner Hütte. Dort zweigt der Weg Nr.7 ab, der zuerst zu den Tablander Lacken und dann aufs Halsljoch geht. Dort kann man sich dann entscheiden, ob man lieber auf den Tschigot oder auf die Rötlspitze geht. Wir gingen also links und nach einer halben Stunde waren wir auf dem Gipfel. Beim Abstieg machten wir ein paar gemütliche Pausen, da das Wetter ja traumhaft war und um 5 Uhr waren wir wieder beim Auto. ca. 2100hm

Mit dabei: Reinhold

5 thoughts on “Lazinser Rötlspitze (3038m)

  1. Reinhold says:

    😀 😀 😀
    Mehr sog i do gor net!

  2. martele says:

    Wieso miassn di Mandr olm zomholtn??? 😡

  3. Klaus says:

    Hoi Martele
    dou hosch viele Gruppnbilder fa enk ini getun
    grüße Klaus

  4. Reinhold says:

    Was heißt da Höhenmeterschinder? A guater Bergsteiger startet net kurz vor der Hitt! 😉

Was meinst du dazu?