Rio Secco

Rio Secco

7.09.2008 0 Von martele


Da der Wetterbericht für heute nachmittag Niederschläge gemeldet hat, haben wir uns für den kurzen, aber lohnenden Klettersteig entschieden. Kurz nach der „Grenze“ zu Trient in Cadino ist rechts ein großer Parkplatz. Von dort geht bei der Kapelle auf der anderen Straßenseite gut beschildert der Zustieg weg. Nach ca. 15min erreicht man den Einstieg. Der Klettersteig führt durch die Schlucht, vorbei am (ausgetrockneten) Bachbett, mit vielen Steinmännchen. Der steile, aber kurze Abstieg ist gut beschildert.

Mit dabei: Reinhold