RedBull X-Alps ist gestartet!

RedBull X-Alps ist gestartet!

20.07.2009 0 Von bergportal


Gestern wurde in Salzburg das RedBull X-Alps 2009 gestartet.

airFreshing war live dabei und bietet einen interessanten Bericht über den Start des Rennens.

Besonders stolz sind wir natürlich auf unseren Südtiroler Landsmann Andi Frötscher der auch heuer dieses außergewöhnliche Rennen in Angriff nimmt.
Auf www.redbullxalps.com könnt ihr live verfolgen wo sich Andi und die anderen 29 Teilnehmer gerade befinden. Alle Wettkämpfer übertragen an die Rennleitung ihre Position per GPS, welche dann in einem übersichtlichen Live-Tracking-System auf der Website dargestellt werden.

Die Route führt die Gleitschirm-Athleten über insgesamt 818km von Salzburg über den Wendepunkt Watzmann zum Großglockner. Nach Überfliegen (oder Überlaufen) der Grenze ist der nächste Punkt die Marmolada, weiter geht es nach Westen bis zum Matterhorn und zum Mont Blanc. Nach dem Passieren des Mont Blanc peilen die Gleitschirmflieger das Ziel in Monaco an, wo sich auf einem großen Floß der Landpunkt befindet.
48h nachdem der erste Teilnehmer das Ziel erreicht hat, wird das Rennen beendet.

Wir wünschen Andi und allen anderen Teilnehmern viel Glück bei diesem Rennen der Superlative!