Habicht (3277m)

Habicht (3277m)

11.08.2012 0 Von Sabbi
Höhe Startpunkt: 1281m
Gipfel erreicht?: Ja
Höchster Punkt: 3277mm 
Mit dabei: Maria, Irmi


Am Freitagnachmittag machten wir uns auf den Weg über den Brenner bis nach Steinach am Brenner und bogen dort ins Gschnitzertal ein. Am Ende des Tales hinter dem Gasthof Feuerstein (1281m) ließen wir das Auto stehen. Es regnete. Wir warteten im Auto einen guten Moment ab und starteten hochmotiviert über steile Serpentinen Richtung Innsbrucker Hütte. Zwischendurch regnete es immer wieder etwas, es war aber nicht kalt. Auf ca. 2000m öffnete sich die Rinne und wir konnten nun auch die Hütte sehen. Über Wiesen führte uns der Weg bis zur Innsbrucker Hütte.
Nach einer unruhigen Nacht auf der überfüllten Schutzhütte, entschlossen wir uns trotz des Nebels aufzustehen und pünktlich um 6 Uhr zu Frühstücken. Es wurde etwas heller durch den Nebel und wir entschlossen uns sogleich Richtung Habicht aufzubrechen. Hinter der Hütte führt uns der gut markierte Steig über felsiges Gelände dem Gipfel entgegen. Die zwei etwas schwierigeren Kletterstellen sind gut mit Seilen gesichert, sodass sie mühelos zu überwinden waren. Durch unseren zeitigen Aufbruch konnten wir den Gipfel fast für uns alleine genießen und Richtung Stubaital lösten sich die Nebelwolken für kurze Zeit für uns auf. Da es etwas frisch war, brachen wir bald wieder Richtung Innsbrucker Hütte auf und überließen den vielen entgegenkommenden Wanderern den Gipfel.