Cima Scalieret (2887 m)

Written by Sabbi
Höhenmeter im Aufstieg: 1700m 

Oberhalb von St. Zyprian (Tiers am Rosengarten) bei den Wiesen von Rungun (1224m) haben wir das Auto abgestellt. Erst geht es einen Forstweg entlang durch die ausergewöhnlich schönen Bergwiesen. Man hat einen wunderschönen Blick in das Tierser Tal. Dann ginges den Tschamintal entlang, am Rechten Leger entlang bis zur Wegkreuzung, wo wir Richtung Grasleitental abgebogen sind. An der Grasleitenhütte vorbei, kommt nach ca. 10 Minuten der Grasleitenkessel. Ein wunderschönes Plätzchen mit richtigem „Dolomiten-Feeling“. Links könnte man über den steilen Molignon-Pass zur Tierseralpl Hütte gelangen. Wir sind aber rechts zum Grasleitenpass aufgestiegen. Hier liegt noch ziemlich viel Schnee, der stellte aber kein Problem dar. Am Pass angelangt (hier befindet sich auch eine gleichnamige Grasleitenpass-Hütte) sind wir weiter zum Antermoiapass und dann nochmals weiter zum Passo Scalieret und über einen Grad zur Cima Scalieret (2887m). Rüchweg über Aufstieg, Eingekehrt sind wir bei der sympatischen Grasleitenhütte.

 

2 thoughts on “Cima Scalieret (2887 m)

  1. Sabbi says:

    Hoi Helene, des mochn mr! In Kuchen bringsch oanfoch du mit donn;-)

  2. helene says:

    hoi sabine,
    ba den suppo menü geah i is nächstemol a mit – i hätt holt gern no an kuchn als nochtisch… 🙂

Was meinst du dazu?