Kesselkogel 3004 m und Laurenzi Klettersteig

8.07.2008 6 Von geggi


Start bei Kompatsch auf der Seiser Alm um 6.45 Uhr bei herrlichem aber kühlem Wetter. Über die Hochfläche der Seiser Alm zur Rosszahnscharte und weiter zum Schutzhaus Tierser Alpl. Der Steig geht weiter zum Molignonpass und dann steil hinunter bis schließlich zum Grasleitenpass hinüber- bzw. hinaufgequert werden kann. Weiter über den leichten Klettersteig zum Kesselkogel, bis hierher ca. 4 Std. Gehzeit. Hier gönnten wir uns eine ausgiebige Rast (1,5 Std.), die Sicht war einfach zu genial. Über den ostseitigen Klettersteig und über Geröll hinunter bis fast zum Antermoiasee. Von dort folgte ein steiler und anstrengender Aufstieg durch eine Geröllrinne zum Einstieg des Laurenzi Klettersteiges. Dieser führt sehr luftig über den Molignonkamm und hat (meines Erachtens) einige Schikanen eingebaut, besonders wenn man ihn von dieser Richtung aus begeht, landschaftlich ist er allerdings ausgesprochen schön. In der Nähe des Molignonpasses trifft man wieder auf den Steig zum Tierser Alpl, wo wir diesmal nicht ohne Einkehr vorbeikamen (es war schließlich auch schon Abendessenszeit). Und mit vollem Magen hinauf zur Rosszahnscharte und dann ein langer Hatscher über die blühenden Wiesen der Seiser Alm zurück nach Kompatsch. Gehzeit: 9 Std. ? und der Höhenmesser zeigte 1980 Hm an
Mit dabei: Helmut und Daniel