Mountainbike Ritten – Seiseralm

Mountainbike Ritten – Seiseralm

21.06.2009 0 Von flosse


Von Lengmoos bis Kollmann über die schmale Autostraße und wo es möglich ist auf dem Keschtnweg. Wir fahren weiter auf dem Radweg Richtung Atzwang. Weil zwischen Kastelruther Haltestelle und Atzwang der Radweg noch nicht fertig gebaut wurde (warum auch immer???) mussten wir uns einen anderen Weg suchen. 😉

Die Wahl fiel auf die Seiseralm. Über die Brücke bei der Kastelruther Haltestelle und weiter steil bergauf fahren wir nach St. Oswald und nach Seis, hier begegnet uns der Oberspatz Norbert Rier der uns leider nicht erkennt :(. Wir treten weiterzuerst Richtung Bad Ratzes um dann wieder auf die Seiseralm-Straße zu treffen. Über die (verkehrsreiche!!) Straße hinauf nach Kompatsch und einen weiteren Anstieg zum Restaurant Panorama.
Als Stärkung gibt es Wiener mit Pommes und bei bissiger Kälte machen wir uns an die Abfahrt nach Seis. Teils über die Straße, teils auf dem markierten Wandersteig. Von Seis führt dann ein schöner Fahrweg flach dahin nach St. Konstantin und von dort geht es wieder steil bergab nach Atzwang. Hier führt die alte Holzbrücke über den Eisack und man erreicht genau die Stelle an der der unterbrochene Radweg wieder fortgesetzt wird. Ein lohnender Umweg! 😉
Rasant geht es weiter nach Rentsch und mit der neuen Rittnerbahn wieder hinauf auf den Ritten. Über Lichtenstern, Rappersbühel und Klobenstein gelangen wir wieder nach Lengmoos – ca. 70km, 1600hm+ 2400hm-, ca. 5h 30′ Fahrtzeit.

Mit dabei: Sabbi, Martele