Campanile Dülfer – Südkante V-

Written by Tom
Gipfel erreicht?: Ja
Verhältnisse und Risikoeinschätzung: NAA- Ausrüstung, unbedingt 2x50mt Seile, einige Standplätze selbst zum Anlegen.
Mit dabei: R.T , Stefan

Eine selten begangene Tour in der Cadinigruppe. Wunderschöne ziemlich ausgesetzte Kletterei mit ausgezeichnetem Fels.
Vom Parkplatz der Seilbahn Col de Varda in Misurina gehen wir über den langen Weg zum Rifugio Cittá di Carpi (ca. 1 h). Ab hier folgt man dem sentiero
Durissimo der direkt unter dem Turm verbeiführt. Nun nur noch über einige Steigspuren über Geröll zum Einstieg. Verlauf der Tour siehe Topo. Da wir heute zu dritt unterwegs waren ging der Aufstieg etwas langsamer als sonst aber weil wir den Berg für uns alleine hatten störte uns das kaum. Am Gipfel angekommen machten wir uns nach kurzer Rast wieder an den Absteig.
Nach Nordosten etwa 10 mt abklettern. Von dort geht es luftig ca 50mt in die schmale Scharte zwischen Campanile Dülfer und Cima Eotvös.Aus der Scharte 2x 50m nach Westen abseilen.Danach noch 4x50mt und man hat wieder festen Boden unter den Füßen.

Eine ausgesprochen lohnenswerte Tour.

2 thoughts on “Campanile Dülfer – Südkante V-

  1. Gipfelpit52 says:

    Sehr, sehr schöne Genußtour mit alpinem Ambiente – wär auch noch was. Sieht sehr gut aus – spitze Bilder. 😎 :biker:

  2. Daniel Grünfelder says:

    Super tolle Fotos…

Was meinst du dazu?